Mittwoch, 23. April 2014

Tortendekorationskurs im Hause Backfee

Es war mal wieder so weit...

Ein Kurs mit 6 lieben Damen stand an. 
Anja, Karina, Sabrina, Andrea, Carolin und Sina waren bereit ihre ersten Motivtorten zu kreieren. Um Punkt 10 Uhr starteten wir, denn wir hatten ein straffes Programm vor uns.

Zuerst wurden die Torten mit Ganache eingestrichen, danach wurde der Fondant eingefärbt und damit die Torte eingedeckt. Das war unser erstes Etappenziel. 
Nach ein paar Erklärungen, was die Dekorationen und Werkzeuge anging, konnten die Kursteilnehmerinnen auch schon mit ihren Dekorationen anfangen. Da es noch vor Ostern war, wurden zwei Häschen, ein Schäfchen und ein Küken für die Torten gewählt. Außerdem wollte die liebe Sina eine Schornsteinfeger-Torte machen sowie Carolin eine Feuerwehrmann Sam Torte. Seid ihr gespannt, wie sie diese Themen umgesetzt haben?

Dann schaut her:


Sabrina und ihr Häschen


Anja mit Küken und Weidekätzchen-Zweig


Karina und das putzige Schäfchen


Sina und ihr Schornsteinfeger


Andrea mit dem Osterhasen


Feuerwehrmann Sam und Carolin

Und hier die ganze Gruppe mit ihren Torten:




Es kamen wieder ganz tolle Motive raus. Und ich kann auch immer mal wieder was dazu lernen. Ich fand zum Beispiel die Idee mit den Weidekätzchen von Anja super. Diese Idee muss ich mir fürs nächste Osterfest unbedingt merken.
Ich freu mich schon, auf das nächste Wochenende, denn dann steht wieder ein Kurs im Hause der Backfee an.
Wenn ihr dabei sein wollt, Email an: steffi.noe@gmx.de
Ich freue mich, euch kennen zu lernen.

Liebe Grüße,
eure Backfee

Montag, 21. April 2014

Ostern-Tortendekorationskurs

Es war mal wieder so weit und 6 kreative Menschen kamen morgens um 10 Uhr zu Besuch um tolle Torten zu kreieren.

Dieses Mal waren Tina, Isabel, Martina und Constanze sowie Bettina und ihre Freundin Carina mit dabei und ich kann euch sagen, es kamen wunderschöne Torten dabei heraus. Davon müsst ihr euch aber selbst ein Bild machen. Deswegen gibt es wie imme Bilder von den tollen Kunstwerken:

Die Mädels bei der Arbeit:






Und hier meine lieben Kursteilnehmerinnen mit ihren Kunstwerken:


Isabel und ihre Ostertorte


Constanze mit ihrem Minion


Der Froschkönig und Martina


Carina und ihr Häschen


Osterhase von Tina


Bettina und ihre Tigerente


Und hier die ganze Gruppe mit ihren Torten bei Sonnenschein:




Es hat mir wieder viel Spaß mit den Mädels gemacht.
Ich freu mich schon auf die nächsten Kurse. Wer hat Lust, wieder dabei zu sein?


Eure Crazy Backfee

Osterglocken Torte

Vielen Dank für die Blumen, vielen Dank wie lieb von dir....




So lautete schon der alte Klassiker von Udo Jürgens, auch bekannt aus der Zeichentrickserie Tom und Jerry. 
Anstelle von Blumen wollte ich aber auf die Feier eine Torte mitnehmen und deswegen hab ich den Strauß Narzissen einfach auf die Torte gepackt. 




Passend zu der Jahreszeit gab es Osterglocken und frühlingshafte Farben.
Wie gefällt sie euch?
Bringt ihr lieber Blumen oder was Süßes mit auf eine Feier?


Liebe Grüße,
eure Backfee

Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern ♥♥♥

Ich wünsche euch und euren Lieben ein wunderschönes Osterfest!




Eure Backfee Stefanie

Donnerstag, 17. April 2014

Masallah Torte

Masallah ist eine Redewendung aus dem Arabischen und heißt "Wie Gott will"
(Quelle: Wikipedia).

Für Taham gab es eine Masallah Torte zum Geburtstag, um den bösen Blick und möglichen Neid von ihm fernzuhalten.




Bisher kannte ich diese Redewendung nicht. Ich freue mich aber immer wieder durch meine Torten auch andere Kulturen und deren Sitten kennen zu lernen.


Mā schā'a Llāh,
eure Backfee

Mittwoch, 16. April 2014

Die Toten Hosen Torte

Eine Torte, oder kurz: Opium fürs Volk!!!

Für einen großen Toten Hosen Fan gab es eine Torte. Und dafür hab ich mir das Logo der Band ausgesucht und umgesetzt. 

Quelle: Wikipedia

Ich kann euch sagen, ich als alter Punkrocker, hab mich riesig auf diese Torte gefreut und beim Backen "Hier kommt Alex", "Pushed Again" und "Alles aus Liebe" lauthals mitgesungen.

Hier ein paar Bilder von der Entstehung der Torte:








Und hier die fertige Torte:





Hier geht es zum Rezept:

Zutaten für einen Kuchen


5  Eier, getrennt
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Öl
125 ml warmes Wasser
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Schokolade, geschmolzen

Zubereitung

Das Eigelb wird mit dem Zucker und dem Vanillinzucker schaumig gerührt. Dann wird das Öl und das warme Wasser dazugegeben und schließlich das Mehl und Backpulver eingerührt. Das Eiweiß wird geschlagen und dieser wird danach unter den Teig gehoben. Zu Schluss die im Wasserbad geschmolzene Kuvertüre einrühren.

160°C Umluft ca. 50 - 60 Minuten

Das Rezept zweimal backen. Den einen Kuchen zu einem Pentagon schneiden, den anderen in 6 gleiche Teile schneiden, wie eine Pizza. Danach 5 Ecken mit Ganache als Kleber an die Kanten des Fünfecks kleben und den ganzen Kuchen mit Ganache einstreichen. Mit rotem Fondant den Stern eindecken. Den Totenkopf mit dem Lebensmitteldrucker ausdrucken und aufkleben.

Ich wünsche euch Tage wie diese,
eure Crazy Backfee

Montag, 14. April 2014

Heute Abend ist es so weit ♥ - VERSCHOBEN

Leider wurde der Termin für die Ausstrahlung des Bundestortencontest geändert. Sobald ich Näheres weiß, werde ich es hier und auf Facebook veröffentlichen. 

Es tut mir leid, 
eure Backfee


Heute Abend ist es so weit: Galileo zu Gast bei der Backfee ♥
 




Der Sekt ist kalt gestellt und mein Besuch ist schon auf dem Weg. Denn heute Abend um 19.05 Uhr werden wir gespannt dem Moderator von Galileo lauschen, wenn er den Start des Bundestortencontest durchgibt.

Die super liebe Redakteurin Mirja hat mich vor längerem angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, eine außergewöhliche Torte für Galileo zu backen. Natürlich war ich sofort von der Idee begeistert und hab nicht gezögert, zu zusagen.

Mirja war schließlich mit ihrem Team bei mir zuhause und sie haben mit beim Backen über die Schulter geschaut. Meine Torte -es wird natürlich noch nicht verraten, welche Torte- wurde anschließend mit nach Berlin zum Dreh mit der Jury geflogen.

Ich bin sehr gespannt, was die Damen zu meiner Kreation sagen werden. Und aufgeregt bin ich natürlich auch.

Auch die Zuschauer dürfen für eine Torte voten - ich freue mich über jeden, der mit mir mitfiebern wird.

Vielen Dank auch an Benjamin Ginkel für den tollen Beitrag in der RHEINPFALZ. Den könnt ihr gerne hier lesen.




Drückt mir die Daumen,
eure Stefanie